Kinderfreibetrag 2011 Änderungen bei Kindergeld und Kinderfreibetrag

Ab 2011, so wurde gestern beschlossen, wird die steuerliche Regelung von Kinderfreibetrag bzw. Kindergeld deutlich vereinfacht. Musste man bisher das Einkommen des/der Kindes/Kinder (während Ausbildung / Studium) bei der eigenen Einkommenssteuererklärung angeben und eine entsprechende Reduzierung des Kindergeldes in Kauf nehmen, so entfällt diese Regelung ab dem nächsten Jahr ersatzlos.

Kinderfreibetrag 2011 – volle Höhe auch wenn die Kinder selbst über Einkommen verfügen

Wer Kinder hat, egal ob die über ein eigenes Einkommen verfügen oder nicht – und unabhängig davon in welcher Höhe – wird ab dem nächsten Jahr in den Genuss des vollen Kinderfreibetrags bzw. des vollen Kindergeldes kommen.

Damit setzt die Bundesregierung nicht nur eine Steuererleichterung zu Gunsten von Eltern mit Kindern um, sondern befreit nebenbei die Finanzbeamten von der Pflicht die Steuererklärungen in Bezug auf Kindergeld- und Freibetrag relevanten Angaben zu überprüfen. Ein kleines aber sehr feines Geschenk für alle Beteiligten, das den Finanzämtern wieder mehr Raum gibt dort zu prüfen, wo es nicht um Centbeträge geht, die vielleicht ungenau eingetragen wurden.